100 Gläubige bei der Rorate um 5.45 Uhr
Besinnlicher Einstieg in den Tag

Nach der Messe folgte das Frühstück: So begann für die 100 Teilnehmer der Tag mit einer geistigen und einer körperlichen Stärkung. Bild;: mng
Lokales
Pressath
09.12.2014
12
0
Gottesdienst um 5.45 Uhr: Was nach leerer Kirche klingt, ist in der Pfarrei Sankt Georg ein Kirchgänger-Magnet. Zur Rorate am ersten Donnerstag im Advent kamen rund 100 Gläubige in der Dunkelheit in die Pfarrkirche.

Die Atmosphäre der Messen bietet einen besinnlichen Einstieg in den Tag. In der Zeit zwischen Aufstehen und Arbeit sollen Adventslieder und Impulse beitragen, einen Weg durch den Advent und eine gute Vorbereitung auf Weihnachten zu finden.

Pfarrer Edmund Prechtl freute sich über den Zuspruch der Pfarrgemeinde. Zum Dank lud er anschließend zum Frühstück in den Pfarrsaal ein. Die Organisation und Vorbereitung des Roratefrühstücks hatte der Öffentlichkeitsausschusses des Pfarrgemeinderats übernommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.