Abfallbeutel-Spender in der Professor-Dietl-Anlage
Kampf den Tretminen

In diesen Spendern finden Hundebesitzer die Abfallbeutel. Bild: xs
Lokales
Pressath
29.11.2014
5
0
Die Stadt nimmt einen neuen Anlauf im Kampf gegen die Hundehaufen. In der Professor-Dietl-Anlage in der Bahnhofstraße stehen nun Entsorgungsbeutel-Spender für Hundekot. Die Hundebesitzer können sich daraus kostenlos bedienen und müssen anschließend nur mehr die Häufchen damit aufnehmen und im Abfallkorb entsorgen.

Die Hinterlassenschaften gassigehender Hunde waren in der Vergangenheit immer wieder Anlass für Ärger. In jeder Kommune der Verwaltungsgemeinschaft regelt eine Verordnungen zur Sauberkeit auf Straßen und Wegen den Umgang mit den Hundehaufen.

Auch drohende Geldstrafen bringen viele Hundebesitzer nicht dazu, für Sauberkeit zu sorgen. Statt mit Strafen versucht es die Stadt nun mit Entgegenkommen und einem Appell an die Vernunft der Hundebesitzer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.