Begeisterte Besucher sorgen in der Bahnhofstraße für Tour-de-France-Stimmung
Pressath feiert Radprofis

Lokales
Pressath
16.05.2015
5
0
Einige der besten Radprofis der Welt in Pressath: Die Bayern-Rundfahrt machts möglich. Nach 2011 führte die Strecke der größten Profi-Radrundfahrt Deutschlands erneut durch die Stadt. Wie damals gab es wieder einen Wertungssprint, der den schnellsten Fahrern Punkte fürs Sprintertrikot und Zeitgutschriften für die Gesamtwertung einbrachte.

Lange vor der Durchfahrt der 130 Profis herrschte in der Bahnhofstraße Ausnahmezustand. Dicht gedrängt standen die Zuschauer und fieberten dem Feld entgegen. Streckensprecher Frank Jäger wunderte sich, als er eine halbe Stunde vor den Fahrern Pressath erreichte. Er sollte die Stimmung anheizen, aber die war längst auf dem Siedepunkt. Besonders grüßte Jäger den früheren ZDF-Sportreporter Klaus Angermann. Als knapp vier Minuten vor dem Hauptfeld sechs Ausreißer um die Sprintwertung spurteten, brach ohrenbetäubender Jubel aus. Sieger war der junge Deutsche Jonas Koch, der sich in Waldsassen das blaue Trikot des besten Sprinter überstreifen durfte.

Die Sportler hatten den Ort nach ein paar Minuten hinten sich gelassen, die prächtige Stimmung blieb. Stadt, Raiffeisenbank, TSV, Rot-Kreuz-Jugend, Musikschule und SPD, unterhielten und verpflegten die Besucher. Beim Glücksrad der Raiffeisenbank gab es Preise. Die SPD bot Kaffee und Kuchen, das BRK informierte über seine Arbeit, der TSV bot ein Slalom-Dribbling und Sophia und Sandro Weber von der Musikschule sorgten für Stimmung. Die Stadt beteiligte sich mit einem Quiz.

Bürgermeister Werner Walberer verlieh mit Raiffeisenbank-Leiterin Barbara Neumann die Preise. Eine Stadtfahne ging an Max Weis, Eis-Gutscheine gewannen Jens Schraml und Lisa Wiesend, Rucksäcke erhielten Hanna Bäumler und Olga Loh. Ein Fahrradhelm ging an Hannes Göppl aus Zintlhammer. Sieger beim Dribbling war Sebastian Schelcher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.