Besondere Ehre zum Geburtstag

Gattin Juliane (links) mit Jubilar Gerd Severin und der TSV Abordnung Josef Sirtl, Gerlinde Reichl, Franz Ficker und Wunibald Heinl. Bild: ffz
Lokales
Pressath
07.11.2015
0
0
Ein Urgestein des TSV feierte am Mittwoch 75 Geburtstag. Mit Gerd Severins Namen ist die Erinnerung an die größte Zeit des TSV verbunden. Und auch nach seiner aktiven Zeit brachte er sich für den Verein ein. Es war für den Vorsitzenden Josef Sirtl, Stellvertreterin Gerlinde Reichl, Wunibald Heinl und Franz Ficker deshalb eine angenehme Pflicht, Gerd Severin zu gratulieren.

Schon ab der C-Jugend schnürte der Jubilar die Fußballschuhe für den TSV Pressath und blieb ihm bis heute treu. Gerne erinnert er sich an seine Berufung in die Jugendauswahl der Oberpfalz und die Aufstiege im Seniorenbereich unter Schorsch Ganzleben. Highlight war natürlich der Aufstieg 1970 in die Landesliga. Nach seiner aktiven Zeit stellte er seine Erfahrung als zweiter Vorsitzender und Abteilungsleiter zur Verfügung.

Seit einigen Jahrzehnten hat er so manchen Sponsoren gefunden und kümmert sich mit um die Werbetafeln rund um den Sportplatz. Der Vorstand beschloss nun einstimmig, ihn anlässlich seines Geburtstages zum Ehrenmitglied zu ernennen. Die Urkunde wird ihm an einem Ehrenabend überreicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.