Bogen-Bundesliga gastiert in Pressath

Lokales
Pressath
05.12.2015
0
0
Gut fünf Jahre ist es her, dass Pressath Schauplatz eines Bogen-Bundesliga-Wettkampfs war. Heute ist es wieder so weit, ab 14.30 Uhr gastiert die Elite der süddeutschen Die Pressather treten unverändert mit Mannschaftsführer Christian Späth sowie Hubert Schulze, Andreas Maier und Georg Fuchs an. Die Mannen um Christian Späth wollen den Heimvorteil nutzen, um den ersten Saisonsieg einzubringen.

Zum Auftakt in Tacherting gingen die Oberpfälzer komplett leer aus. "Wir waren drei Mal knapp dran," sagt Christian Späth. Nun freuen er und sein Team sich aufs Heimspiel und die gute Stimmung. "Bei uns ist immer mehr los als in anderen Orten." Das Programm beginnt am Vormittag, wenn Eichenlaub II in der Bezirksliga antritt. Die Bundesliga-Schützen starten um 14.30 Uhr, die Teamvorstellung beginnt um 13.45 Uhr.

Jede Mannschaft besteht aus drei Schützen und tritt gegen alle anderen Teams im direkten Vergleich an. Die müssen in zwei Minuten sechs Pfeile abschießen, dabei können sie höchstens 60 Ringe erzielen. Der Sieger erhält zwei Punkte, bei einem Unentschieden je einen. Das Team, das zuerst sechs Punkte erreicht hat, hat gewonnen. Bild: dö
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.