Dackelzüchter treffen sich zur Schau in Marktredwitz - Familiäre Stimmung
Raue Haare, weiche Sitten

Die besten Gespanne mit Zuchtschauleiter Wunibald Heinl (Zweiter von links). Bild: hfz
Lokales
Pressath
10.06.2015
12
0
Unwetter und Stau auf der Autobahn hielten die Dackelfans nicht von der Reise nach Marktredwitz ab. Im Seniorenpark Siebenstern hatte der Dachshundclub Nordbayern zur Zuchtschau geladen. Der Pressather Leiter Wunibald Heinl begrüßte besonders Zuchtrichter Petr Buba aus Tschechien. Der hatte zwei Langhaar-, zwei Kurzhaar- und sieben Rauhaartdackel zu bewerten. Die "vorzüglich" bewerteten Dackel liefen um den Tagessieg. Buba überreichte schließlich dem Kurzhaar-Rüden "Engels Ben" (Besitzerin Veronica Haimerl aus Wenzenbach) und der Rauhaar-Hündin "Isis vom Linteler Forst" (Besitzer Werner Hanke, Hof) die Pokale .

Erstmals prässentierten sich auch Kinder mit ihren Dackeln im Ring. Michelle-Jasmin Schöner stellte Rauhaarhündin "Gina" vor Christiana Phölmann den Rauhaarwelpen "Enya". Beide erhielten Pokal und Urkunde. Eine Rauhaarhündin legte die Verhaltensbeurteilung ab. Sechs Hunde ließen sich den Zahn- und Rutenstatus bestätigen.

Für Speisen und Getränke sorgte das Team des Seniorenparks um Andrea Pöhlmann und Karl-Heinz Malzer, denen Heinl dankte. Ein Dankeschön überreichte er auch Petr Buba für seine Arbeit und die kurzweiligen Erläuterungen dazu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.