Die Narren kommen wieder: Faschingszug am 8. Februar

Die Narren kommen wieder: Faschingszug am 8. Februar (ffz) Der Faschingszug kehrt zurück: Am Sonntag, 8. Februar, ziehen die Narren durch die Stadt. Einen Vorgeschmack bekam Bürgermeister Werner Walberer (links) beim Besuch des Prinzenpaars Magdalena I. und Prinz Stefan II (hinten, Mitte) und des Nachwuchses Simon I. und Linda I. Zwei echte Pressather übernehmen damit das Zepter. Magdalena Deglmann studiert an der Designakademie in Weiden und ist in der Pfarrjugend aktiv. Stefan Egerer studiert Chemie
Lokales
Pressath
05.12.2014
8
0
Der Faschingszug kehrt zurück: Am Sonntag, 8. Februar, ziehen die Narren durch die Stadt. Einen Vorgeschmack bekam Bürgermeister Werner Walberer (links) beim Besuch des Prinzenpaars Magdalena I. und Prinz Stefan II (hinten, Mitte) und des Nachwuchses Simon I. und Linda I. Zwei echte Pressather übernehmen damit das Zepter. Magdalena Deglmann studiert an der Designakademie in Weiden und ist in der Pfarrjugend aktiv. Stefan Egerer studiert Chemie in Regensburg und spielt beim TSV Fußball. Kinder-Prinzessin Linda Thumfart wohnt in Pechhof und besucht das Gymnasium. Realschüler Simon Schraml kommt aus Altendorf. Die Paare wollen die Stadt bei den Faschingszügen der Region vertreten. Stadtverband-Vorsitzender Christian Panzer (rechts) und Stellvertreter Dominik Kormann (Zweiter von links) stellten Walberer zudem die Pläne für den Pressather Zug vor. Um 14 Uhr soll der Zug in der Kemnather Straße starten. Danach gibt es eine After-Gaudiwurm-Party in der Stadthalle. Wenn es nach Bürgermeister Walberer geht, wird sich auch der Stadtrat in den Narren-Zug einreihen. Bild: ffz
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.