Die Oberpfalz im Sucher

Kraniche auf dem Kriegspfad: Die seltenen Vögel ließen sich vor der Kulisse des Truppenübungsplatzes ablichten. Bild: Gerald Morgenstern
Lokales
Pressath
04.11.2014
7
0

Zwischen heimischer Natur und Namibia: Die Fotofreunde zeigen in zwei Ausstellungen ihre Werke. Nicht nur die Bilder aus Afrika versprechen bisher ungesehene Eindrücke.

"Kraniche auf Kriegspfad" und weitere ungewöhnliche Motive aus der Heimat und der Welt bieten die Fotofreunde aus dem Vierstädtedreieck in ihrer Fotoausstellung. Nach den Schauen in Eschenbach und Grafenwöhr im Frühjahr sind nun Pressath und Kemnath an der Reihe. Am Sonntag, 9. November, zeigen die Hobbyfotografen ihre Werke im Pressather Pfarrsaal und am Sonntag, 16. November, in Kemnath in der Mehrzweckhalle.

Jeweils von 10 bis 18 Uhr sind die großformatigen Farbbilder in Hochglanzqualität, Überblendschauen mit den Titeln "Naturerlebnis Heimat" und "Namibia" zu sehen. Aktiv einbringen können sich die Besucher beim Suchbildrätsel und der Bildbewertung. Dabei gibt es Preise zu gewinnen.

Bei der Schau bietet der Verein auch den Heimatkalender 2015 mit Motiven aus der Region an. Den Kalender gibt es außerdem bei der Druckerei Hutzler und bei Schreibwaren Melchner-Gradl in Eschenbach in der Geschenkestube Kleber und in Pressath bei der Buchhandlung Bodner sowie an der Tankstelle bei Charlotte Hautmann. Der Eintritt zur Ausstellung beträgt für Erwachsene 2,50 Euro, Kinder sind frei. Zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.