DJK-Basketballer deklassieren Tegernheim

Lokales
Pressath
28.11.2014
0
0
Die Siegesserie der DJK-Basketballmannschaft hält. Am 6. Spieltag in der Bezirksliga kam die dritte Mannschaft des FC Tegernheim beim 105:44 unter die Räder. Die Voraussetzungen vor dem Spiel gegen den Tabellenletzten waren nicht optimal. Neben Will Berrios und Josef Hausner fehlte Clyde Bland. Nur acht Spieler fuhren nach Tegernheim.

Dennoch lief das Spiel von Anfang an. Nach vier Minuten führten die DJKler mit 10:0. Die Führung bauten sie bis zum Ende des ersten Viertel auf 31:7 aus. Das zweite Viertel verlief ausgeglichener, die 53:24-Halbzeitführung war dennoch eindeutig. Daran änderte sich nichts mehr. Wegen der geschlossenen Leistung war das 105:44 verdient. Jede Spieler steuerte Punkte bei. Der Erfolg sollte der Mannschaft Selbstvertrauen für das schwere Auswärtsspiel am Wochenende gegen Tabellenzweiten Burglengenfeld geben.

Es spielten: Sebastian Fritsch (30 Punkte), Oliver Dauth (17), Enrico Meier (15), Christopher Fritsch (13), Michael Edwards (9), Sven Andrae und Thomas Kuchinka (jeweils 8) sowie Simon Schmidt (5).
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.