DJK-Basketballer gehen mit einem Erfolgserlebnis ins Finalturnier um den Bezirkspokal
Gelungener Saisonabschluss

Lokales
Pressath
11.04.2015
0
0
Die DJK-Basketballer haben ihre Bezirksliga-Saison mit einem Sieg beendet. Gegen den ATSV Tirschenreuth sprang ein 84:66 Erfolg heraus. Jetzt sind alle Augen aufs Bezirkspokal-Finale gerichtet. Die "Zweite" musste nach einer 53:66 Niederlage aus Hohenschambach heimreisen.

Der ersten fehlten die Stammkräfte Sebastian Fritsch und Enrico Meier. Auch Christopher Fritsch stieß erst in der zweiten Hälfte zur Mannschaft. Dennoch gelang ein guter Start. Kurz vor Ende des ersten Viertels übernahmen aber die Gäste die Führung (23:27). Jetzt machte der Aufsteiger Druck und erspielte bis zur Halbzeitsirene ein 45:33. In der zweiten Hälfte versuchte Tirschenreuth noch mal alles, doch die DJKler ließen sich nicht beeindrucken. Am Ende stand ein verdienter 84:66 Erfolg.

Die Reservemannschaft erwischte einen gebrauchten Tag. Mit dünner Personaldecke wurde der weite Weg nach Hohenschambach angetreten. Gelang letzte Woche noch ein 70:50 Heimerfolg, so wurde das Rückspiel mit 66:53 verloren. Mit dieser Niederlage konnte die Mannschaft um Kapitän Stefan Neidl dennoch den zweiten Platz in der Platzierungsrunde halten, was für das noch junge Team ein großer Erfolg ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.