DJK-Basketballer verlieren in Liga und Pokal
Schwacher Start

Lokales
Pressath
09.10.2015
2
0
Mit zwei Niederlagen begann die Saison der DJK-Basketballer. Im Bayernpokal unterlag das Team gegen TB Erlangen 41:83, am ersten Spieltag in der Bezirksoberliga gab es eine 61:83-Schlappe gegen den TB Weiden II. Auch für die "Zweite" gab es in Weiden nichts zu holen.

Nach dem Sieg im Bezirkspokal durfte das Team im Bayernpokal ran. Gegen den Bayernligisten aus Erlangen gab es trotz guten Starts am Ende nichts zu holen. Mit dieser Niederlage konnten die Pressather leben. Schwerer wog das Spiel gegen die Reserve der Hamm Baskets Weiden. Gegen den Aufstiegskandidaten standen nur acht Mann bereit. Mit Lavontyne Pinellas stand erstmals die langersehnte Verstärkung auf der Guard-Position auf dem Platz.

Weiden startete furios, führte schnell zweistellig und baute den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 24 Punkte aus (23:47). Erst nach der Halbzeit von Neu-Coach Grethe gelang der Mannschaft um Kapitän Simon Schmidt mehr, der Rückstand schmolz auf 13 Punkte zusammen (47:60). Jedoch ließen sich die Hausherren im letzten Viertel nicht beeindrucken und brachten den Sieg nach Hause. Für Pressath spielten: Michael Edwards (22 Punkte), Lavontyne Pinellas (15), Christopher Fritsch (13), William Berrios (6), Josef Hausner (3), Stefan Neidl (2), Tim Deglmann und Simon Schmidt.

Die "Zweite" musste ebenfalls gegen Weiden ran. Auch hier war eine schwache erste Halbzeit der Grund für die Niederlage. 23:34 zugunsten Weiden III hieß es nach dem Seitenwechsel. Während der Heimmannschaft lediglich 6 Punkte im dritten Viertel gelangen, konnte Pressath mit 14 Punkten den Vorsprung verringern. Am Schluss reichte es nicht mehr zum Punktgewinn und man verlor knapp mit 56:57. Für Pressath spielten: Xaver Wolf (14 Punkte), Philip Stevens (13), Tobias Moser (11), Kevin Hecht (10), Lukas Hacker (7), Dominik Panzer (1), Roberto Pascale und Lukas Rittner.

Am Wochenende stehen mehrere Heimspiele an. In der ersten Runde des Bezirkspokals ist am Samstag den SV Schwarzhofen um 16 Uhr Tip-off. Am Sonntag geht es in der Liga gegen den ASV Cham. Anwurf ist hier ebenfalls um 16 Uhr. Die Reservemannschaft trifft bereits um 13.30 Uhr auf den TSV Schwandorf II.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.