DJK-Basketballherren vor dem Start in die Saison
Vier neue Korbjäger

Die Neuen bei der DJK (von links): Sven Andrae, Sebastian Fritsch, Christopher Fritsch und Thomas Kuchinka. Bild: hsr
Lokales
Pressath
26.09.2014
18
0
Die DJK-Basketballer wollen in der neuen Spielzeit an die vergangene anknüpfen. Helfen sollen dabei vier neue: Christopher Fritsch, Sebastian Fritsch, Thomas Kuchinka und Sven Andrae.

Besonders auf Andrae setzt Trainer Bruno Durst Hoffnungen. Der 1,90-Meter-Mann spielte zuletzt für die Coocoon Baskets Weiden in der Regionalliga. Seine Athletik und Erfahrung sollen die junge Mannschaft verstärken. Auch über die Rückkehr von Kuchinka und Christopher Fritsch freut sich Durst. Sie spielten bei der DJK Neustadt in der Bezirksober- und der Bayernliga. Kuchinkas Stärken liegen in der Offensive, Fritsch ist defensiv stark.

Der jüngste Neue ist der interessanteste: Der 15-jährige Sebastian Fritsch zählt zu den großen bayerischen Basketballtalenten. Bei der DJK spielt er erstmals bei den Senioren. Dank einer Doppellizenz tritt er weiter in der Jugendbundesliga für Cybex Bayreuth an. Dort war er vergangene Saison bester Werfer.

Die Neuzugänge zeigten den guten Ruf des Pressather Basketballs, sagt Durst. Ernst wird es erstmals am Sonntag, 28. September, um 14 Uhr im Bezirkspokal gegen TSV Schwandorf II. Der Eintritt ist kostenlos, die Halle ab 13.30 Uhr offen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8407)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.