DJK: "Dorner-Jubiläums-Karl"

Lokales
Pressath
18.11.2015
4
0

Eigentlich bedeuten die drei Buchstaben im DJK Pressath ja "Deutsche Jugendkraft". Doch für Ehrenmitglied Karl Dorner deutete ein Besucher des Ehrenabends das Kürzel in "Dorner-Jubiläums-Karl" um - irgendwie passend.

Anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens ehrte die DJK Pressath langjährige Mitglieder (wir berichteten). Zum Ende des offiziellen Teils im Pfarrsaal würdigte Vorsitzender Siegfried Rauch noch ein Urgestein. Ehrenmitglied Karl Dorner wurde mit dem "Ludwig-Wolker-Relief" des DJK Sportverbandes ausgezeichnet.

Bei seiner Laudatio bezeichnete Rauch den Geehrten als den "guten Geist" der DJK, der durch seine Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit und seine Bescheidenheit zu einer festen Größe im Verein wurde. Dafür wurde Dorner bereits 1995 zum Ehrenmitglied ernannt. Bis heute hätten die Aktivitäten von Dorner nicht abgenommen, lobte der Vorsitzende.

Kein Tag vergeht, an dem Karl Dorner nicht auf dem DJK Gelände nach dem Rechten schaut. "Vielleicht war das auch der Grund, dass im vergangenen Jahr der Rasentraktor des Vereins nicht gestohlen wurde", unkte Rauch. "Karl Dorner war und ist ein Glücksfall für die DJK Pressath und wir alle hoffen, dass er uns noch lange erhalten bleibt."

Ludwig Wolker, auf den die Auszeichnung zurück geht, wurde im Jahr 1926 als Vertreter der Deutschen Diözesen zum geistlichen Leiter des "Sportverbandes Deutsche Jugendkraft" gewählt. Nach dem Verbot des Verbandes 1935 kümmerte sich der engagierte Gegner des Nationalsozialismus nach dem Zweiten Weltkrieg um den Wiederaufbau der kirchlichen Jugendarbeit. Wolker war auch Wegbereiter zur Gründung des Deutschen Sportbundes im Jahr 1950. Nur besondere Verdienste rechtfertigten die Verleihung des "Ludwig-Wolker- Reliefs", unterstrich Rauch.

Dazu gehöre unter anderem die "erfolgreiche Mitarbeit bei der Verwirklichung von Aufgaben und Zielen der DJK". Dies habe Karl Dorner zu 100 Prozent erfüllt, meinte Rauch unter dem Beifall der Gäste. An Ehefrau Anni überreichte er für die immer gewährte Unterstützung einen Blumenstrauß.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.