Erste Pool-Billard-Mannschaft bietet AC Bayreuth 1 Paroli
Punkt gegen Favoriten

Lokales
Pressath
19.11.2015
21
0
Das Topspiel der Landesliga Nord des PBV gegen 1. AC Bayreuth I entwickelte sich zum erwartet engen Spiel. Die erste Runde ging mit 4:0 an den Gastgeber Bayreuth. Tom Bartl verlor 1:6 im 9-Ball. Pech war bei drei weiteren Partien im Spiel. Alles schien für Bayreuth zu laufen. Doch Pressath steckte nicht auf und gewann die Doppelrunde 2:0. Eng wurde es im 9-Ball für Tom Bartl/Ali Kirim, beim 5:4. Im 10-Ball gewannen Jürgen Bodenstein/Ferdinand Fortner 4:3.

In Runde drei gewann Kirim sein 9-Ball 6:4. Jürgen Bodenstein holte mit 4:2 im 8-Ball den Ausgleich. Trotz klarer Führung konnte Fortner sein 10-Ball nicht gewinnen. So musste die letzte Partie entscheiden. Tom Bartl lag im 14/1-Endlos weit hinten, bevor er die Kurve noch bekam.

Einen Doppelspieltag absolvierte die "Zweite" in Bamberg. Zunächst gelang ein 6:4 gegen den ABC 3. Jörg Lohner, Jörg Ludwig, Helmut Weismeier und Daniel Bayer gewannen jeweils ein Einzel, dazu waren die Doppel Ludwig/Lohner und Weismeier/Bayer erfolgreich. Das zweite Match gegen ABC II ging 3:7 verloren. Helmut Weismeier, Jörg Lohner und das Doppel Ludwig/Lohner holten die Punkte. Aktuell rangiert das Team auf dem dritten Tabellenrang.

Die "Dritte" siegte zu Hause gegen den SPC Hof IV 9:1. Chris Geisinger, Christian Gellert, Paolo Pascale, Christopher Dill und Bernd Neubauer spielten stark.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.