Frauen Union gibt Butter bei die Senioren

Frauen Union gibt Butter bei die Senioren Pressath. (is) Seit 34 Jahren lädt die Frauen Union einmal im Jahr im Seniorenheim zum Ausbuttern. Am Sonntag bauten Vorsitzende Susanne Reithmayer und ihre Helfer in der Cafeteria die Geräte auf. Ums Butterfass scharte sich das bewährte Fachpersonal. Vor dem Essen stand das Stampfen. "Da wird man an die Jugendzeit erinnert", sagte eine Heimbewohnerin und erzählte, dass früher jede Woche ausgebuttert wurde. Noch während der Arbeit trugen die Helfer dampfende Kar
Lokales
Pressath
25.03.2015
7
0
Seit 34 Jahren lädt die Frauen Union einmal im Jahr im Seniorenheim zum Ausbuttern. Am Sonntag bauten Vorsitzende Susanne Reithmayer und ihre Helfer in der Cafeteria die Geräte auf. Ums Butterfass scharte sich das bewährte Fachpersonal. Vor dem Essen stand das Stampfen. "Da wird man an die Jugendzeit erinnert", sagte eine Heimbewohnerin und erzählte, dass früher jede Woche ausgebuttert wurde. Noch während der Arbeit trugen die Helfer dampfende Kartoffeln, frisches Brot und Käse auf. Als sich dann die zu "Laiberl" geformte Butter und die Buttermilch dazugesellten, verstummten die Gespräche an den Tischen, alle machten sich ans Essen. Zur guten Laune trug die Akkordeongruppe der Musikschule um Bernhard Kneidl bei. Die Musiker gaben auch den Rhythmus fürs Buttern vor. "Wir freuen uns schon, wenn die Frauen Union wieder kommt", meinte eine der zufriedenen Besucherinnen. Bild: is
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.