Geistreicher Schmuck

Geistreicher Schmuck (mng) Der christliche Glaube kennt den Heiligen Geist als Begleiter und Ratgeber. "Wer sich dem Geist Gottes aussetzt, versucht in all seinem Handeln auf ihn zu hören, wird in vielen Bereichen seine Stärke erleben." An Pfingsten feiert die Kirche die Entsendung des Heiligen Geistes. Ein Grund für Pfarrer Edmund Prechtl, die Stadtpfarrkirche entsprechend zu schmücken. Die Dekoration ist ein Blickfang: Ein Bogen mit sieben Kerzen symbolisiert diese sieben Gaben des Heiligen Geistes: W
Lokales
Pressath
28.05.2015
0
0
Der christliche Glaube kennt den Heiligen Geist als Begleiter und Ratgeber. "Wer sich dem Geist Gottes aussetzt, versucht in all seinem Handeln auf ihn zu hören, wird in vielen Bereichen seine Stärke erleben." An Pfingsten feiert die Kirche die Entsendung des Heiligen Geistes. Ein Grund für Pfarrer Edmund Prechtl, die Stadtpfarrkirche entsprechend zu schmücken. Die Dekoration ist ein Blickfang: Ein Bogen mit sieben Kerzen symbolisiert diese sieben Gaben des Heiligen Geistes: Weisheit, Verstand, Rat, Stärke, Erkenntnis, Frömmigkeit und Furcht des Herrn.

Bild: mng
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Mai 2015 (7906)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.