Helmut Weismeier gewinnt 10-Ball Bezirksmeisterschaft
Heimserie durch konstantes Spiel

Lokales
Pressath
05.06.2015
4
0
Zum fünften Mal durfte der Pool-Billard-Verein (PBV) eine Bezirksmeisterschaft ausrichten. Bei allen bisherigen Ausgaben blieb der Titel an der Haidenaab - auch diesmal. Helmut Weismeier ist der beste 10-Ball-Senior der Oberpfalz.

Neben Weismeier traten Daniel Bayer, Jörg Ludwig und Ferdinand Fortner für den PBV an. Daniel Bayer musste gleich in der ersten Runde gegen den Sieger ran. Mit 1:6 zog er den Kürzeren. In der Verliererrunde war der spätere Dritte sein Gegner. Mit 2:6 flog Bayer schnell aus dem Turnier, es blieb der 7. Platz. PBV Sportwart Jörg Ludwig platzierte sich nach zwei Niederlagen gegen den Vizemeister (2:6) und gegen Vereinskollegen Ferdinand Fortner (4:6) auf den 6. Rang. Fortner landete auf Platz 4. In der zweiten Runde verlor er nach vielen ausgelassenen Chancen 5:6 gegen den späteren Zweiten. Helmut Weismeier hielt mit konstantem und überzeugendem Spiel über das komplette Turnier die PBV-Fahne hoch. In vier Sätzen hatte er seine Konkurrenz nahezu pulverisiert (6:1, 6:3, 6:3, 6:2). Die beiden letzten Sätze gewann er gegen den Top-Favoriten.

Somit holte er sich mehr als verdient den Bezirksmeistertitel und das Ticket für die Landesmeisterschaft am 7. Juni. Weismeier ist aber nicht der einzige Starter des PBV beim Landesmeisterwochenende. Am 5. Juni spielt Ferdinand Fortner die bayerische Meisterschaft im 8-Ball. Ali Kirim tritt am 6. Juni im 9-Ball an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.