Hochkaräter der Jazz-Szene

Lokales
Pressath
05.10.2015
0
0

Glückliche Gewinner gab es bei der Generalversammlung des Kulturkreises Pressath: Die Teilnehmer an der Mitgliederbefragung hatten die Chance, einen "kulturellen" Sachpreis zu ergattern.

Susanne Koczbeck aus Pressath zog die Gewinner. Vorsitzender Eckhard Bodner überreichte insgesamt fünf CDs "fuoco" des Gitarristen Christian Reichert, der schon zwei Konzerte beim Kulturkreis gegeben hat, sowie vier Exemplare des druckfrischen Oberpfälzer Heimatspiegels 2016. Bodner rührte die Werbetrommel für die nächste Kulturkreis-Veranstaltung: Am 18. Oktober um 19.30 Uhr kommen musikalische Hochkaräter in den Pfarrsaal - zum wiederholten Mal die Echoes of Swing.

Ohne jede museale Nostalgie schöpfen die vier Musiker beherzt aus dem Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin, dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen. Zwei Bläser, Schlagzeug und Piano: Diese in der Jazzgeschichte einzigartige Formation erlaubt harmonische Flexibilität. Im Mittelpunkt steht die Interaktion, das Für- und Miteinander. Die zeitgemäße Aufbereitung eines abwechslungsreichen Repertoires und nicht zuletzt die humorvolle Moderation machten das Ensemble schon bald nach der Gründung zur gefeierten Attraktion namhafter Festivals und etablierten Echoes of Swing an der Spitze der internationalen Jazzszene.

Das nächste, mit Spannung erwartete neue Echos of Swing-Album "Dancing" wird im Herbst veröffentlicht und im Zuge der laufenden Konzert-Tournee 2015/2016 präsentiert. Karten für das Konzert gibt es in der Buchhandlung Bodner, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder im Internet über die Homepage www.kulturkreis-pressath.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.