Im Wettstreit spielt Sprache keine Rolle

Hand in Hand arbeiteten die Pressather und ungarischen Schüler auch bei der Röhrenrallye zusammen. Beim Spieletag der Grund- und Mittelschule fielen die Sprachunterschiede überhaupt nicht ins Gewicht. Bild: nn
Lokales
Pressath
23.06.2015
3
0
Einen lustigen Spieletag organisierte die Grund- und Mittelschule anlässlich des Besuches der ungarischen Gastschüler. Seit 1992 besteht zwischen der Stadt Pressath und der ungarischen Gemeinde Hortobagy eine offizielle Partnerschaft mit regelmäßigem Schüleraustausch. Gemeinsam mit den Kindern aus Pressath übten sich die jungen Gäste an insgesamt zehn Stationen in Schnelligkeit, Kraft und vor allem Geschicklichkeit.

Ausgedacht hatten sich die Pressather bewährte Disziplinen wie Sackhüpfen, Ringe werfen, Eierlaufen, Boccia, Leiterbingo und Hinkepott. Oft war eine gehörige Portion Teamarbeit gefragt, unter anderem bei der flinken Kugel oder einer Röhrenrallye. Auch einen Spaßparcours hatten die Gastgeber aufgebaut. Verteilt waren die Stationen auf dem gesamten Sportgelände und in der Turnhalle. Alle, sowohl die Pressather wie die Gäste aus Ungarn, waren sich einig, dass der Vormittag mehr als gelungen war und sicherlich zur Verständigung beigetragen hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.