Jäger feiern Erntedank: Hubertusfeier der Kreisgruppe in Pressath

Jäger feiern Erntedank: Hubertusfeier der Kreisgruppe in Pressath (mng) Zum Hubertustag erinnerte die Kreisgruppe des Bayerischen Jagdverbands in Pressath an ihren Patron. Ein Standkonzert der Jagdhornbläser um Hornmeister Andreas Karl eröffnete die Feier. Die zehnköpfige Gruppe spielte ein Menuett und "Lützows wilde Jagd". Danach gestalteten die Bläser den Gottesdienst mit der Hubertusmesse von Reinhold Stief. Fritz Dippl hatte das Hubertusarrangement vor dem Volksaltar gestaltet. Pfarrer Edmund Precht
Lokales
Pressath
10.11.2015
2
0
Zum Hubertustag erinnerte die Kreisgruppe des Bayerischen Jagdverbands in Pressath an ihren Patron. Ein Standkonzert der Jagdhornbläser um Hornmeister Andreas Karl eröffnete die Feier. Die zehnköpfige Gruppe spielte ein Menuett und "Lützows wilde Jagd". Danach gestalteten die Bläser den Gottesdienst mit der Hubertusmesse von Reinhold Stief. Fritz Dippl hatte das Hubertusarrangement vor dem Volksaltar gestaltet. Pfarrer Edmund Prechtl stellte den Heiligen in den Mittelpunkt. Der Geistliche wies darauf hin, dass der Mensch nur Sachwalter Gottes sei. "Mensch und Tier sind aus der Schöpferhand hervorgegangen. Der Mensch darf nicht tun, was er will, er muss im Sinne Gottes der Tierwelt gegenüber handeln." Zum Schluss gab es langen Applaus für die Bläser. In den Gasthof Heining kamen dann nur wenige Jäger. Trotz des kleinen Kreises feierten die Gruppe um Vorsitzenden Norbert Ferstl in gesellige Runde. Bild: mng
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.