Kindergarten verbringt Zeit in der Dreisteinhütte
Wald als Werkraum

Für eine Woche fast schon zu viel zu entdecken gibt es im Wald rund um die Dreisteinhütte. Bild: xs
Lokales
Pressath
04.05.2015
10
0
Die Kinder des Kindergartens St. Michael tauschen derzeit ihren Gruppenraum gegen die Dreisteinhütte im Hessenreuther Wald. Bei den Walderlebnistagen machten die Kleinen der Marienkäfergruppe den Anfang, danach war die Bärengruppe an der Reihe.

In den nächsten Wochen folgen Mäuse-, Delfin- und Igelgruppe. Rund um die Dreisteinhütte gibt es f an den Vormittagen viel zu entdecken: Ameisenhaufen, Käfer, Fichten- und Tannenzapfen und große Bäume. Wenn das Wetter einmal nicht mitmacht, machen es sich die Kleinen in der Hütte bequem, spielen gemeinsam oder hören den Geschichten der Betreuerinnen zu.

Im Wald können die Kinder ihrem Bewegungsdrang freien Lauf lassen, ohne von Mauern oder Straßen gebremst zu werden. Die Betreuerinnen vermittelten ganz nebenbei den Umgang mit der Natur. In den Wald und wieder zurück geht es per Bus. Ein Dank gelte den Bayerischen Staatsforsten, die die Dreisteinhütte zur Verfügung stellen und deren Mitarbeitern für die Vorbereitung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.