Kompetenz und Service zählen

Mit Bezirksgeschäftsführer André Janzi (rechts), Bürgermeister Werner Walberer (Zweiter von links) und Mitgliedern der Vorstandschaft gab Gewerberingvorsitzende Charlotte Hautmann-Schäffler den Startschuss für den "Tag des Kunden". Bild: bod
Lokales
Pressath
23.09.2015
6
0

Einmal im Jahr danke sagen, das ist die Motivation des Gewerberings Pressath für den seit 2005 regelmäßig durchgeführten "Tag des Kunden". Bei der Mitgliederversammlung betonte Gewerberingvorsitzende Charlotte Hautmann-Schäffler, wie wichtig diese Aktion für die Kundenbindung sei.

"Mit Freundlichkeit, Kompetenz und Service wollen wir zeigen, dass wir besser sind als die Anbieter im anonymen Internet. Dazu gehört aber auch, dass wir unseren treuen Kunden wenigstens einmal im Jahr eine zusätzliche Freude bereiten", betonte Hautmann-Schäffler. Wie kreativ dabei die Pressather Geschäfte sein können, zeigte sich in den vergangenen Jahren. Aktionsrabatte, kleine Geschenke und Serviceleistungen machen den Einkauf am "Tag des Kunden" in der ganzen Stadt und im Einkaufszentrum zum besonderen Erlebnis.

An den Werbeplakaten und an den Luftballons vor der Einkaufstür erkennen die Kunden am Freitag, 25. September, die teilnehmenden Geschäfte. Dieses Jahr soll den Kunden zudem etwas ganz Besonderes geboten werden. Die Läden übernahmen eine Idee von Apotheker Christian Mörtl und suchen am Freitag den "Kunden des Tages".

Jeder Bürger kann auf dem Teilnehmerschein einen Betrieb oder eine Leistung herausheben. Die nette Verkäuferin, die originelle Geschäftsidee oder eine besonders zuvorkommende Beratung können bewertet und die Formulare in den beteiligten Geschäften abgegeben werden. Unter allen Teilnehmern wird am 2. Oktober ein Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro verlost.

André Janzi, Geschäftsführer des BDS für die Oberpfalz, zeigte sich bei der Mitgliederversammlung begeistert vom Engagement der Gewerberingmitglieder.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.