Kostenschätzung unterboten

Lokales
Pressath
23.05.2015
0
0
Im vergangenen Jahr hatte die Stadt Pressath in fünfmonatiger Arbeit die Tulpenstraße auf Vordermann bringen lassen. Zur Haushaltssitzung des Stadtrats (wir berichteten) informierte Bürgermeister Werner Walberer nun über die Schlussabrechnung für den Wasserleitungsbau. Das erfreuliche Ergebnis: Mit rund 47 000 Euro lagen diese um 29 000 Euro unter der Schätzung. Zum Abschluss wies Walberer auf das Fest der Feuerwehr Friedersreuth zur Fahrzeugweihe vom 12. bis 14. Juni und das Nordoberpfälzer Hauptfest der Marianischen Männerkongregation am 14. Juni in Pressath hin.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.