Motoren des Miteinanders

Lokales
Pressath
05.12.2015
12
0

Schneller als Nikolaus und Christkind sind die Vereinigten Sparkassen: 16 Vereine und Institutionen aus Pressath, Schwarzenbach und Trabitz lud das Geldinstitut in dieser Woche ins Dostlerhaus nach Pressath ein, um dort einen fünfstelligen Betrag an sie auszuschütten.

"Die gemeinwohlorientierte Arbeit der Vereine ist ein unentbehrliches Fundament unseres Gemeinschaftslebens", betonte Pressath Bürgermeister und Verwaltungsgemeinschaftsvorsitzender Werner Walberer bei der Feierstunde. Indem Stadt und Sparkasse dies würdigten, machten sie auch sich selbst ihre gesellschaftliche Verantwortung bewusst.

"Ohne Ihren Einsatz für Menschen aller Generationen wäre unsere Gesellschaft ärmer", unterstrich auch der Leiter der Pressather Sparkassengeschäftsstelle Michael Schelkshorn: "Sie handeln als Motoren des Miteinanders, und hierin wollen wir Sie bestärken und zugleich unsere Verbundenheit mit den Menschen der Region ausdrücken."

Die Empfänger

10 000 Euro verteilten die Vereinigten Sparkassen an folgende Vereine und Einrichtungen: Kulturkreis Pressath, Männergesangverein Pressath, Fußball-Jugendfördergemeinschaft Haidenaabtal, Trachtenverein "D'Haidnaabtaler" Trabitz, Pfarrjugend Pressath, Kegelverein Gut Holz Pressath, Freizeitclub Hirtweiher, Kindergarten St. Michael, Seniorenheim St. Josef, AWO Pressath, Arbeitsgemeinschaft Spina bifida, Schützengesellschaft Eichenlaub Pressath, Schützengesellschaft Eichenlaub Zessau, Schützengesellschaft Waldlust Riggau, Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbach, Freiwillige Feuerwehr Dießfurt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.