Musikschule Vierstädtedreieck stellt am 24. August die Früherziehung vor
Hier spielt die Ferienmusik

Lauter kleine Prinzen und Prinzessinnen. Die Musikalische Früherziehung der Musikschule. Bild: jst
Lokales
Pressath
12.08.2015
0
0
Zum Ferienprogramm in die Schule? Wieso nicht, wenn es die Musikschule Vierstädtedreieck ist. Am Montag, 24. August, lädt die Einrichtung in der Wollauer Straße 22, von 15 bis 16 Uhr, zu einer Schnupperstunde für vier- bis fünfjährige Kinder. Anmeldung unter info@musikschule-vierstaedtedreieck.de, Telefon 09644/91990 oder 0160/93511744.

Im September starten die neuen Kurse. Anmeldungen sind noch möglich. Neu im Angebot der Musikschule ist ab dem neuen Jahr die "Wichtelmusik" für dreijährige Kinder. Diese treffen sich wöchentlich für 30 Minuten in Gruppen mit circa sechs Kindern.

Auf vielfältige Weise vermittelt die Musikalische Früherziehung Kindern ab vier Jahren Freude an der Musik. Singen und Bewegung, Hören und Gestalten, Rhythmus und Spiel mit einfachen Instrumenten sind Bestandteile des Konzepts. Erste Begegnungen mit der Notenschrift finden ebenfalls Platz.

So wird in zwei einjährigen Kursen während der beiden Vorschuljahre eine gute Grundlage geschaffen für einen späteren Instrumentalunterricht. Uschi Steppert leitet seit mehr als 20 Jahren Kurse in Musikalischer Früherziehung. Immer wieder sind die Kurse mit phantasievollen kleinen Aufführungen an die Öffentlichkeit getreten.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.