PBV-Billardspieler mit Bezirksmeisterschaft zufrieden
Fortner und Kirim fast im Finale

Lokales
Pressath
18.10.2014
4
0
Bei der Senioren-Bezirksmeisterschaft im 14/1-Endlos traten für den Pool-Billard-Verein Daniel Bayer und Ferdinand Fortner an. Am Ende waren die beiden mit ihren Platzierungen beim Turnier in Neumarkt zufrieden - wie auch Ali Kirim, der bei der regulären Bezirksmeisterschaft antrat.

Fortner spielte zunächst gegen Randolph Konrad (BC Neumarkt). Nach dem mühevollen 70:54-Erfolg wartete in der nächsten Runde Ralph Barthauer (BC Neumarkt). Sein druckvolles Spiel brachte den Pressather mit 70:38 in die nächste Runde. Auch gegen Robert Hasenthaler vom SP Regensburg setzte Fortner sich souverän mit 70:19 durch.

Gegen Ekkhard Schneider-Lombard (PBC Regensburg) ging es um den Finaleinzug. Am Ende eines engen Spiels lag der Regensburger mit 64:70 vorne. In der Verliererrunde bot sich gegen Robert Hasenthaler erneut die Chance aufs Finale. Diesmal hatte Fortner keine Chance. Nach dem 18:70 blieb der dritte Rang.

Daniel Bayer konnte in der ersten Runde Michael Markert ausschalten (70:19). Doch dann schickte ihn Ekkhard Schneider-Lombard in die Verliererrunde (41:70). Dort verschlief Bayer den Beginn und verlor mit 34:70. Rang sechs fand er dennoch in Ordnung. Bei der zeitgleich ausgetragenen Bezirksmeisterschaft der Herren in Burglengenfeld erkämpfte Ali Kirim einen starken dritten Platz. Drei Siegen standen zwei Niederlagen gegenüber. Am Finaleinzug scheiterte Kirim knapp.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.