Pressather Männergesangverein gibt trotz Sängermangels nicht auf
"Jammern hilft nicht"

Vorsitzender Hermann Grünberger (links) und Chorleiter Heribert Ficker (Zweiter von rechts) zeichneten Ludwig Hutterer, Johann Schwindl, Max Eichermüller und Franz Schäffler (von links) für ihre Treue aus. Bild: mng
Lokales
Pressath
10.02.2015
8
0
Seit 60 Jahren ist Ludwig Hutterers Stimme beim Männergesangsverein nicht zu überhören, bei Singstunden wie bei Konzerten. Dieses Engagement ehrten die Sänger bei der Hauptversammlung.

Ansonsten bleibt alles wie gehabt: Alter und neuer Vorsitzender ist Hermann Grünberger. In seinem Bericht informierte er, dass der Verein nur noch zwölf Sänger und 33 passive Mitglieder habe. Trotzdem sei der Verein aktiv, sei es bei Geburtstagsständchen oder bei Gottesdiensten. Man beteilige sich gerne am gesellschaftlichen Geschehen der Stadt und unterstütze die Veranstalter des Bürger- und Pfarrfestes.

Außerdem versuche der Verein, neue Sänger zu gewinnen. "Da gibt es durchaus Vorstellungen", blickte Grünberger in die Zukunft. Interessierte seien jederzeit willkommen, um den Fortbestand zu sichern.

Wenn auch die Sänger weniger werden, die Zahl der Chorproben bleibe hoch: 37 Mal übten die Sänger, so Chorleiter Heribert Ficker. "Uns muss bewusst sein, dass ein Chor nur funktioniert, wenn alle an einem Strang ziehen." Mit dem Frauenchor ergebe sich eine gemischte Gruppe. Größerer Konzerte seien dennoch nicht möglich. Die Kassenprüfer lobten Kassier Josef Reindl für seine vorbildliche und ordnungsgemäße Kassenführung.

Neben der Ehrung von Ludwig Hutterer gab es im Beifall für Hans Hammer, der seit einem halben Jahrhundert im Chor singt. Seit ebenfalls 50 Jahren halten Johann Schwindl und Franz Schäffler dem Verein die Treue, 40 Jahre sind es bei Max Eichermüller.

Beeindruckt zeigte sich Bürgermeister Werner Walberer vom Willen, aktiv in die Zukunft zu gehen: "Jammern hilft nicht." Nur Handeln könne etwas bewirken. Die Grußworte des Stadtverbandes überbrachte Dominik Kormann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.