Pressather Pool-Billard-Verein auf ganzer Linie erfolgreich
Krimi in Schwebheim

Lokales
Pressath
11.12.2014
3
0
Am vierten Spieltag der Landesliga Nord kehrte die erste Mannschaft des Pool-Billard-Vereins (PBV) vom BSV Schwebheim mit einem knappen 5:4-Sieg heim. Das Spiel war bis zum Schluss umkämpft.

Der Tabellenvierte aus Schwebheim hatte sich Verstärkung aus der Bayernligamannschaft geholt. Somit war klar, dass ein spannender Kampf wartete. Im 14/1-Endlos nutzte Ali Kirims Gegner dessen Anfangsschwierigkeiten zu einer deutlichen 52:18 Führung. Trotz einer 29er Serie verlor Kirim 53:70. Tom Bartl bekam parallel wenig Chancen und verlor schnell sein 8-Ball mit 1:4. Das Doppel Jürgen Bodenstein/Ferdinand Fortner siegte souverän im 10-Ball (4:1) und holte den ersten Punkt.

Zum Auftakt der zweiten Runde gelang Tom Bartl ein Paukenschlag. Mit 4:0 gewann er seine 9-Ball-Partie. Das Doppel Kirim/Bodenstein verlor unglücklich 2:4. Kurz drauf gelang Fortner der Ausgleich. Sein Gegner ließ ein paar gute Chancen aus und verlor dadurch deutlich 1:4.

Die dritte Runde musste die Entscheidung bringen. Nur ein Fehler kostete Ali Kirim den Sieg im 10-Ball. Beide Spieler zeigten fast perfektes Billard mit dem glücklicherem Ausgang für den Schwebheimer. Die führten nun 4:3. Jürgen Bodenstein schaffte den verdienten Ausgleich. Das Schlussdoppel entschied über Sieg und Niederlage. Dort führte Schwebheim 3:2. Doch Fortner behielt die Nerven und schob die letzte "8" in die Tasche. Das 5:4 für Pressath war perfekt. Am 13. Dezember geht es nun im Vereinslokal "Hitchcock" gegen den Tabellenführer aus Schweinfurt.

Die "Zweite" machte es weniger spannend und besiegte mit 7:2 den SPC Hof 2. Jörg Ludwig, Helmut Weismeier, Jörg Lohner und Daniel Bayer erwischten einen guten Tag und fuhren den nie gefährdeten Sieg ein. Die dritte Mannschaft siegte ebenfalls deutlich mit 8:1. Paolo Pascale, Florian Habermann, Christian Gellert und Waldemar Reich zeichneten für den Erfolg verantwortlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.