Schul-Aula wird zum Party-Tempel

Sweet, cool, crazy: Der Aufdruck auf dem Shirt gab das Motto für den Tanzauftritt der Mädchengruppe vor. Bild: nn
Lokales
Pressath
13.02.2015
4
0
Ihre Feuertaufe als Disco-Tempel hat die Aula der Mittelschule bestanden. Statt Turn- oder Stadthalle wählten die Abschlussklassen mit den Klassenleitern Yvonne Walter und Wolfgang Veigl-Meyer den neuen Ort für die Faschingsparty. Etwa 100 Buben und Mädchen aus den Klassen 5 bis 10 feierten ein wildes Fest. Gut drei Stunden tanzten und feierten sie gemeinsam zu aktuellen Hits und Klassikern. Die Musikauswahl hatten die Schüler selbst übernommen. Lichteffekte sorgten für die Optik, für noch mehr Hingucker die Tanzeinlagen, die eine Mädchengruppe einstudiert hatte.

Schulleitung, Lehrer und der Elternbeirat waren für weniger wichtige Aufgaben wie Eintritt kassieren, Aufsicht führen und Hilfe bei der Verpflegung eingeteilt. Neunt- und Zehntklässler mixten alkoholfreie Cocktails. In der Schulküche bereiteten die Jugendlichen mit den Hauswirtschaftslehrerinnen Sigrid Bösl und Irmgard Bößl Pizzas sowie Schinken-Käse-Brezen zu.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.