SPD wandert im Winterwald

Lokales
Pressath
10.01.2015
0
0
Tradition hat die Winterwanderung der SPD im Hessenreuther Wald. Auch einige Nichtmitglieder folgten der Einladung. Diese machte diesmal ihrem Namen alle Ehre, der herrlich verschneite Hessenreuther Wald bot eine Bilderbuch-Kulisse. In den Abendstunden wanderten die Teilnehmer mit Bürgermeister Werner Walberer und den SPD-Stadträten über die Winterleite Richtung Steinbruchhütte.

Nach einer Stunde war die Zwischenstation erreicht. Ortsvereinsvorsitzende Sabine Eichermüller erwartete die Wanderer mit Glühwein, Tee und Plätzchen. Nach kurzer Rast ging es zur Dreisteinhütte. Mit Chili, Würstchen und Getränken stärkten sich die Wanderer. Bei bester Stimmung verging die Zeit wie im Flug und erst nach Mitternacht machten sich die letzten Wanderer auf den vom Vollmond beleuchteten Heimweg. Eichermüllers Dank galt ihren Helfern, die in zahlreichen Arbeitsstunden die perfekt gelungene Veranstaltung vorbereitet hatten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.