Stark in der vierten Disziplin

Die besten Kegler der Stadt - und von außerhalb. Bürgermeister Werner Walberer (links) gratulierte den Sportlern Bilder: is
Lokales
Pressath
12.08.2015
101
0

Schwimmen, Radfahren, Laufen und Kegeln: Bei der Stadtmeisterschaft auf den Bahnen im TSV-Sport- zentrum bewiesen die Triathleten der DJK, dass ihnen drei Disziplinen lange nicht genug sind.

Claudia Weidner und Josef Bösl heißen die neuen Kegel-Stadtmeister. In der Jugendwertung setzte sich Marco Schmid durch. Stadtmeister der aktiven Kegler sind Benjamin Reiter und Elenora Girisch. Bei der Jugend siegte Leona Girisch. Bester auswärtige Kegler waren Florian Merkl sowie Daniela Schmeller und bei der Jugend Ines Neumann. Bester auswärtiger Aktiver ist Reinhold Sternkopf.

Gut-Holz-Vorsitzender Gerhard Fuchs freute sich am Sonntagnachmittag bei der Siegerehrung über die gelungene vierte Auflage der Stadtmeisterschaft. 19 Mannschaften seien eine solide Grundlage für die kommenden Jahre. Dank zollte er Schirmherrn Christian Panzer und Bürgermeister Werner Walberer. Walberer wertete die Teilnehmerzahl als Beleg, dass die Arbeit des Kegelclubs geschätzt wird.

Gerhard Fuchs berichtete von Ehrgeiz und Einsatz der Teilnehmer. Es seien in allen Mannschaften hervorragende Ergebnisse erzielt worden, freute er sich. Bei den "Herren" siegte das Team "DJK Pressath Triathlon" mit Michael Waldmann, Wolfgang Fischer, Michael Zwerenz, Sigi Bösl und Katrin Waldmann. Auf Platz zwei kamen Thomas Busch, Bruno Murr, Norman Schulz, Wolfgang Franzholz und Gerhard Völkl vom Team "SG Eichenlaub Pressath". Platz drei belegte der FC Hirtweiher in der Besetzung Josef Bösl, Christian Bösl, Dominik Giptner, Tobias Wutz und Fabian Eichermüller.

Bei der Damenwertung hatte das Team "Die Flothen Sohlen II" die Nase vorne. Carsten Floth, Sabine Eichermüller, Claudio Di Stefano, Romina Stark und Marlene Scharl lagen am Ende vor der "Häckelgruppe 1" mit Simone Bäumler, Tanja Hochholzer, Anja Brunner, Lena Tagscherer und Celina Anzer gefolgt vom Team "Häckelgruppe 2" in der Besetzung Heike Kick, Claudia Tagscherer, Regina Fischer, Angelika Scharnagl und Sarah Hochholzer.

In der Mannschaftsjugendwertung siegte das Team "Schneewittchen und die vier Zwerge". Dabei waren Theresa Hahn, Leona Girisch, Marlies Mayer, Pia Beckh, und Stefan Wirth. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft "SG Eichenlaub Pressath" in der Besetzung Marco Schmid, Andre Fischer, Ines Neumann, Dennis Fürst, und Sebastian Ziegler. Bestes auswärtiges Herrenteam war die SpVgg Trabitz in der Besetzung Benjamin Reier, Markus Stümpfl, Daniel Schreglmann, Roland Wittmann und Florian Merkl. Bei den auswärtigen Damenteams siegte der "Götz Clan" Detlef Götz, Nora Girisch, Walter Götz, Silvia Götz und Sandro Oyola. Auf Platz zweit kamen die Damen der "SG Eichenlaub". Die Plätze in der Wertung Herren belegten nach dem Stadtmeister Josef Bösl, Franz Ficker vor Josef Baller, Sigi Bösl und Tobias Wutz. Bei den Damen gelegte Celilna Anzer Platz 2, gefolgt von Birgit Baller und Regina Fischer. Bei der Jugendwertung kam Andre Fischer auf Platz zwei vor Dennis Fürst.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.