TSV-Mädchen: Zur falschen Zeit am falschen Ort

Lokales
Pressath
23.03.2015
0
0
Nichts zu bestellen hatten die Tischtennismannschaften des TSV in den letzten Spielen. Die Herren II mussten gleich zweimal an die Platte und hatten sowohl beim Heimspiel gegen die DJK Neustadt/WN III als auch beim Auswärtsspiel in Eschenbach keine Chance. Gegen die Kreisstädter konnten bei der 2:9-Niederlage lediglich das Doppel Martin Schmidt/Robert Baier und im Einzel Werner Lustig punkten.

Spannender ging es bei der 5:9-Niederlage in Eschenbach zu. Für den TSV waren im Doppel Martin Schmidt/Robert Baier erfolgreich. In den Einzeln siegten Wolfgang Pfleger gegen Erhard Neumüller und Robert Baier gegen Richard Schäffler. Die beiden restlichen Punkte fielen kampflos an den TSV, da der Eschenbacher Spieler Dominik Schreml verletzungsbedingt aufgeben musste.

In der zweiten Bezirksliga mussten die Mädchen des TSV gegen den FSV Berngau (bei Neumarkt) antreten. Die Begründung der Mädchen für die 2:6-Niederlage lautete: "Vormittags können wir nie gut spielen". Trotz dieser Niederlage behauptete das Team in der Besetzung Marlene Pfleger, Christina Marzi und Sabine Meier einen guten vierten Tabellenplatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.