Ultra-Schmiererei: Unbekannte Vandalen richten 700 Euro Schaden an

Ultra-Schmiererei: Unbekannte Vandalen richten 700 Euro Schaden an War es der Frust über die ungewohnte Niederlage vom Freitag? Wie die Bundespolizei mitteilt, haben Unbekannte das Bahnhofsgebäude verunstaltet. Der oder die Täter besprühten den Treppenaufgang, einen Abfalleimer und den Zigarettenautomat mit roter Farbe. Dabei sprühten sie die Buchstaben-Kombination FCB und Ultra Muc. Das legt nahe, dass es sich um Anhänger des FC Bayern handelt. Auch im Rest der Stadt häuften sich zuletzt Schmierereien.
Lokales
Pressath
04.02.2015
5
0
War es der Frust über die ungewohnte Niederlage vom Freitag? Wie die Bundespolizei mitteilt, haben Unbekannte das Bahnhofsgebäude verunstaltet. Der oder die Täter besprühten den Treppenaufgang, einen Abfalleimer und den Zigarettenautomat mit roter Farbe. Dabei sprühten sie die Buchstaben-Kombination FCB und Ultra Muc. Das legt nahe, dass es sich um Anhänger des FC Bayern handelt. Auch im Rest der Stadt häuften sich zuletzt Schmierereien. Den Schaden am Bahnhof beziffert die Polizei mit 700 Euro. Hinweise nimmt das Bundespolizeirevier Weiden, Telefon 0961/4163090, entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.