Unfall gerade noch verhindert

Lokales
Pressath
05.06.2015
1
0
Es hätte böse ausgehen können: Ein 24-Jähriger entging am Dienstag kurz vor Pressath knapp einem Unfall. Wie die Polizei meldet, war der Mann aus dem südlichen Landkreis Neustadt/WN auf der B 299 von Kemnath in Richtung Pressath unterwegs. Kurz vor Pressath überholte ihn ein Auto mit TIR-Kennzeichen. Während des Überholvorgangs kam ein Auto entgegen.

Dieses Auto musste stark abbremsen und wich in Richtung Straßengraben aus. Nur so habe der Fahrer einen schwerer Verkehrsunfall verhindern können, schreibt die Polizei. Der 24-Jährige teilte dies der PI Eschenbach telefonisch mit. Das Kennzeichen des überholenden Fahrzeuges und Angaben zur Fahrerin konnte er ebenfalls machen. Die Fahrerin, welche überholte und dabei den Gegenverkehr übersah, erwartet nun eine Anzeige. Das Fahrzeug sowie der Fahrer, welcher bremsen und ausweichen musste, sind noch unbekannt. Wer Hinweise auf den Fahrer oder das Fahrzeug machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Eschenbach, Telefon 09645/92040, melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.