VHS Eschenbach stellt Programm fürs erste Halbjahr vor
62 Mal in Pressath

Thomas Frankenberger (von links) und Geschäftsführerin Angelika Denk stellten Bürgermeister Werner Walberer das VHS-Programm mit Konny Heinl vor. Bild: xs
Lokales
Pressath
20.12.2014
34
0
62 Veranstaltungen bietet das VHS-Programm in den ersten sechs Monaten des nächsten Jahres in Pressath. VHS-Vorsitzender Thomas Frankenberger war mit Geschäftsführerin Angelika Denk und der Pressather Ansprechpartnerin Konny Heinl ins Rathaus gekommen, um das Angebot Bürgermeister Werner Walberer vorzustellen.

Frankenberger beschrieb die Eschenbacher VHS als "gesunde, selbstständige Einrichtung". Das Programm biete ein breites, vielseitiges Angebot. Finanziert werde das Angebot vom Landkreis, dem Bayerischen Volkshochschulverband, der Regierung der Oberpfalz und Kursgebühren. 2015 feiert die Volkshochschule Eschenbach 60-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es am 17. Oktober 2015 eine Festveranstaltung mit einem "Tag der offenen Tür".

Bürgermeister Werner Walberer betonte, welche Bedeutung die Volkshochschule für die Kommunen habe. Die Nachfrage sei ungebrochen groß, so Walberer. Deshalb sei es wichtig, für den Fortbestand dieser Einrichtung in der bestehenden Form einzutreten und die Volkshochschule zu unterstützen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.