Wochenende ohne Niederlage

Lokales
Pressath
03.12.2014
2
0
Zweimal war am Wochenende die erste DJK-Tischtennismannschaft im Einsatz: Mit einem Unentschieden und einem Sieg ist das Team zufrieden. Die Damen teilten sich die Punkte mit Falkenberg.

Das erste Spiel gegen TB Weiden II war nicht leicht. Die Weidner Gastgeber verlangten Matthias und Alexander Lindner, Philipp Pollinger, Erwin Ackermann, Eugen Schmidt und Alois Raab alles ab. Erst im Schlussdoppel konnten die DJKler den Punktgewinn sichern. Mit dem letzten Einzel gingen die Weidener 8:7 in Führung. Matthias Lindner und Philipp Pollinger sicherten mit einem Sieg in einem engen Doppel den Punkt. Das Spiel gegen die TSG Mantel-Weiherhammer III war einfacher. Matthias und Alexander Lindner, Philipp Pollinger, Andreas Kreuzer, Eugen Schmidt und Alois Raab siegten mit 9:1. Damit bleibt das Team auf Platz zwei. Davor liegen die DJK Neustadt/WN IV.

Die Damen empfingen im Verfolgerduell die DJK Falkenberg. Fast alle Spiele verliefen sehr eng. So war es am Ende nicht verwunderlich, dass die Partie mit einem 5:5-Unentschieden endete. Mit je zwei Einzelsiegen trugen Martina Schreiner und Kathrin Schweiger vier Zähler zum Punktgewinn bei. Schreiner war zudem mit Simone Neukam im Doppel erfolgreich. Die Damen rangieren somit wie die Herren auf dem zweiten Tabellenplatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.