Zum 28. Mal lädt die DJK zu ihrem Triathlon ein
Klassiker am Kiesi-Beach

Beim Radfahren fällt in Pressath oft schon die Vorentscheidung. Der schwere Kurs sorgt nicht selten für ordentliche Abstände. Bild: wat
Lokales
Pressath
10.07.2015
2
0
Zum 28. Mal organisiert die Triathlonabteilung der DJK ihren Ausdauerdreikampf. Wie jedes Jahr betrieben die Helfer und Organisatoren viel Aufwand, um den Startern einen tollen Tag in der Haidenaabstadt zu bereiten. Die Wasserqualität am Kiesi-Beach ist hervorragend, Rad- und Laufstrecke befindet sich in sehr gutem Zustand, die Sportler können kommen.

Zum 22. Mal gibt es eine Stadtmeisterschaft, Spannung garantiert aber der gesamte Wettkampf. Unter den gemeldeten Startern befinden sich einige Hochkaräter. Bei den Herren nimmt Ralf Preissl die Favoritenrolle ein. Dem Sieger von 2011 will unter anderem der Vorjahreszweite, Torben Hoffmeister aus Bayreuth, alles abverlangen. Eine Reihe weiterer starker Sportler tummelt sich im Starterfeld, die im Kampf um die vordersten Plätze ein Wort mitsprechen können. Bei den Damen gilt Astrid Zunner als Favoritin. Susi Eger aus Regensburg und einige andere Athletinnen wollen es ihr aber schwer machen. Auch Staffeln sind gemeldet, darunter viele aus Pressath. Das Feld reicht vom Profi bis zum Anfänger. Auf der Strecke werden neben 60 DJK-Helfern Feuerwehr, Helfer vor Ort sowie die Wasserwachtbereitschaften aus Pressath und Eschenbach für Sicherheit sorgen.

Im Ziel warten das bekannt opulente Büfett und der Massage-Service der Physiopraxis Schmid. Die Organisatoren versprechen den Zuschauern spannende Wettkämpfe. Und die Athleten werden die Anfeuerungsrufe dankbar annehmen. Der Startschuss für die erste Gruppe fällt um 13.42 Uhr, die zweite Startgruppe wird drei Minuten später auf die Reise geschickt. Während die Athleten auf der Strecke sind, können sich die Besucher mit Kaffee und Kuchen etwas die Zeit verkürzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.