Erste Billardmannschaft punktet dreifach – Chris Geisinger neuer Stammspieler
Starkes Debüt gegen Regensburg

Sport
Pressath
23.09.2016
23
0

(hsr) Der erste Spieltag in der Landesliga Mitte-Nord führte die "Erste" des Poolbillardvereins (PBV) zum PBC Regensburg I. Dabei feierte Chris Geisinger ein starkes Debüt. Die Mannschaft punktete dreifach. Gleich sein erstes Match gewann Geisinger mit 5:2 (8-Ball). Tom Bartl lieferte sich einen spannenden Schlagabtausch mit wenigen Fehlern. Nervenstark holte er ein 7:6 (9-Ball).

Auch Ferdinand Fortner musste im 14/1-Endlos gegen einen ehemaligen Bundesligaspieler antreten. Mit 40:70 musste er sich geschlagen geben. Bei Jürgen Bodenstein schlichen sich im Auftaktmatch Leichtsinnsfehler ein, so dass er im 10-Ball 5:6 verlor. Mit 2:2 ging es in die Doppelrunde, die ebenfalls unentschieden endete. Denkbar knapp holten sich beide Teams je einen Sieg. Die Spannung sollte sich auch durch die entscheidende dritte Runde ziehen. Zum Auftakt sicherte Bodenstein (5:1, 8-Ball) die 4:3 Führung. Doch für Geisinger war die Hürde "ehemaliger Bundesligaspieler" zu hoch (25:70, 14/1).

Bartl lieferte sich ein Kopf an Kopf-Rennen. Beim Stand vom 4:5 und Stellungsverlust auf die "6" schien er schon auf der Verliererstraße. Doch Bartl ließ sich nicht beirren, beendete stark zum "Hill-Hill" ( 5:5) und wenig später zum Sieg (6:5, 10-Ball).

Vor dem letzten Spiel war zwar ein Punkt sicher, doch Fortner wollte den Sieg holen. Doch schnell lag er mit 1:3 zurück. Aber mit einem Taktikwechsel wendete er das Blatt und zog jetzt Spiel um Spiel bis zum 6:3 an sich. Mit dem vierten Matchball brachte er den Satz mit 7:5 nach Hause (9-Ball). Auch die Snooker-Mannschaft startete erfolgreich mit 6:3 gegen den 1. BC Selb. Als Aufsteiger war der Sieg enorm wichtig auf dem langen Weg zum Klassenerhalt. Ali Kirim mit einer weißen Weste und drei Siegen, sowie Hans Bergmann mit zwei Einzelerfolgen und Bernd Neubauer mit einer gewonnenen Partie brachten die Pressather in die Erfolgsspur.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.