Kreisentscheid der Grundschulen im Geräteturnen
An der Stange

Bild: nn
Sport
Pressath
11.03.2016
29
0

Spannende Wettkämpfe lieferten sich beim Kreisentscheid im Geräteturnen mehr als 60 Buben und Mädchen der dritten und vierten Grundschulklassen aus Altenstadt, Oberbibrach, Grafenwöhr, Waldthurn, Pressath, Weiherhammer und Windischeschenbach, dazu außer Konkurrenz eine Gruppe vom Gymnasium Neustadt/WN.

Bei den Wettkämpfen wurden vor allem Ausdauer, Kraft, Mut sowie Geschicklichkeit gefordert. Der Parcour bestand aus drei Gerätebahnen (Reck-Boden, Sprung-Turnbank, Barren-Hockwenden) und einer Sonderprüfung. Die Kinder mussten unter anderem zeigen: Rolle vorwärts, Rad, Sprunggrätsche über den quer gestellten Bock, dazu Schwünge und Kehren auf dem Barren. Für die Ausführungen gab es Punkte. Die Sonderprüfung bestand aus Stangenklettern und einem Staffellauf. Für die Organisation des Wettbewerbs waren neben den gastgebenden Lehrkräften Kreisobmann Josef Bäumler und seine Stellvertreterin Birgit Schraml, dazu die beiden Fachberater Ernst Werner und Ingrid Schmidt verantwortlich.

Sieger wurde die Mannschaft aus Windischeschenbach, gefolgt von Pressath I und Altenstadt. Auf den weiteren Plätzen: Oberbibrach, Grafenwöhr, Weiherhammer, Pressath II und Waldthurn. An die Sieger wurden Urkunden und T-Shirts verteilt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.