Niederlage für Basketballer

Sport
Pressath
24.11.2016
13
0

Am Sonntag setzte es eine deutliche 59:85-Niederlage für die DJK Pressath bei den Fibalon Baskets Neumarkt II. Die Hinrunde beendeten sie damit mit zwei Siegen bei vier Niederlagen. Coach Meier konnte wieder auf Josef Hausner und Brian Long zurückgreifen. Dafür fielen Pinellas und Stevens aus. Die Spieler verschliefen den Start, so lag die Mannschaft im ersten Spielabschnitt mit 7:21 zurück. Nur sieben erzielte Punkte und nicht ein begangenes Foul ließen nichts Gutes für die offensive und defensive Leistung erwarten.

Nachdem Meier das Team im zweiten Viertel umgestellt hatte, verkürzte sich der Rückstand nach Körben von Jonathan Wade und Chad Martin auf sechs Punkte. Es sah aus, als ob Pressath das Spiel drehen könnte. Jedoch fing Neumarkt sich wieder und konnte den Vorsprung aus dem ersten Viertel zur Halbzeit fast wieder herstellen (29:41).

Neumarkt entschied das Spiel früh in der zweiten Halbzeit, das Zusammenspiel der DJK funktionierte überhaupt nicht mehr. Wade und Martin konnten noch einige schöne Einzelaktionen präsentieren, änderten jedoch nichts am Endergebnis (85:59).

Kommenden Sonntag, am 27. November, um 14 Uhr trifft Pressath zum Auftakt der Rückrunde zu Hause auf den ungeschlagenen Tabellenführer TV 1861 Amberg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.