Arif Tombas gewinnt All-Crew-Challenge
Spitzen-Schneider

"Glanzhaft"-Inhaberin Tanja Hochholzer ist stolz, mit Arif Tombas den besten Friseur Deutschlands in ihrem Salon zu haben. Bild: esm
Vermischtes
Pressath
24.08.2016
1819
0

Tore schießen wie Ronaldo, davon hat Arif Tombas geträumt. Weil es für eine Fußballkarriere nicht gereicht hat, ist er eben Friseurmeister geworden. Einer, der nicht nur in Pressath bekannt ist.

Der 25-Jährige holte sich bei der American-Crew-All-Star-Challenge in Paris den Titel als bester Friseur Deutschlands. Ein Sieg, mit dem der junge Mann selbst am wenigsten gerechnet hätte. "Ich wollte eigentlich nur mal wissen, wo ich mit meinem Können stehe."

Anscheinend weit oben, und seitdem auch ziemlich nah an Prominenten. "Bei der Berliner Fashion Week hatte All-Star-Crew einen Stand, an dem wir Stars frisiert haben." Drei Tage kümmerte er sich um das Aussehen von Berühmtheiten wie Wayne Carpendale, Jimmy Blue Ochsenknecht oder Jenny Elvers.

International gefragt


Auch Fachmagazine wie "Top Hair" interessieren sich plötzlich für den Weidener, für seinen Namen, seine Frisuren. Für Tombas ein unglaubliches Gefühl: "Es ist Wahnsinn, selber mal in einer international bekannten Zeitschrift wie dieser zu stehen." Zeit für seine Kundschaft aus der Heimat hat der Deutsch-Türke nach wie vor. Er sei trotz des internationalen Medienrummels bodenständig geblieben. "Ich will auch weiterhin hier arbeiten. Eine neue Stelle in einer größeren Stadt kommt erstmal nicht in Frage", betont Tombas.

Immer mehr neue Kunden verschlägt es in das Pressather Haarstudio, um sich von dem All-Star-Sieger frisieren zu lassen. "Er ist hier zu einer Berühmtheit geworden", erklärt Chefin Tanja Hochholzer. Auch Tombas ist damit zufrieden, wie sich alles entwickelt. Es sei schließlich für jeden Friseur eine Genugtuung, wenn sein Terminkalender voll sei.

Doch "Bester Friseur Deutschlands" hin oder her, seine Leidenschaft für Fußball würde er niemals aufgeben. Da kennt Tombas nichts: "Und wenn ich täglich 20 Termine hätte, ich würde trotzdem ins Training gehen." Als Sechsjähriger hat er mit dem Kicken angefangen, inzwischen gehört er zur SV Anadoluspor Weiden.

Alte Vorurteile


Fußballer und Friseur - für seine Mannschaftskollegen und Freunde ist das kein Problem. "Meine Kumpels sind weltoffen und modebewusst. Die freuen sich, wenn ich sie style", lacht er. Mit Klischees wie "alle Friseure sind homosexuell" habe er anfangs zu kämpfen gehabt, heute lache er darüber. Dass er überhaupt in diesem Bereich gelandet sei, war Zufall. Nach dem Realschulabschluss hat er in einem berufsvorbereitenden Jahr viele Praktika gemacht. "Aber Bäcker, Schreiner oder Maler war alles nichts für mich." Schließlich habe er sich getraut, in eine Frauendomäne hineinzuschnuppern. Ein Praktikum im Friseursalon sei das Beste gewesen, was er habe machen können.

Seine Ausbildung und den Meisterbrief hat Tombas in einem Friseurstudio in Weiden gemacht. Seit Mai 2015 arbeitet er im Pressather "Glanzhaft". Der neue Arbeitsplatz macht ihn noch zum Frauenversteher. "Allein unter Mädels kriegt man so einiges mit", lacht er.

Hier werde ich noch zum Frauenversteher.All-Star-Sieger Arif Tombas


American-Crew-All-Star-ChallengeWer den Wettbewerb gewinnt, holt sich den Titel des besten Friseurs der Welt. Der Weg auf die internationale Bühne ist hart. "Vorher braucht man ein Model, muss für dieses den perfekten Haarschnitt und ein passendes Outfit finden, professionelle Fotos machen und einsenden", zählt Tombas auf.

Nur wenn das Gesamtpaket stimmt, besteht man vor der nationalen Jury. Die All-Star-Challenge könne man sich wie den Eurovision-Song-Contest vorstellen, beschreibt "Glanzhaft"-Inhaberin Tanja Hochholzer. "Überall sind Scheinwerfer, die Teilnehmer gehen über einen roten Teppich und ein Moderator führt durch die Show."

Tombas' Erwartung an die Challenge 2017 ist groß: Dann will er Weltmeister werden. Genauso wichtig wie Talent ist das richtige Model. "Das muss man erst mal finden", so sein Fazit. Wer Interesse hat, sich für die Challenge von Tombas stylen zu lassen, meldet sich unter Telefon 09644/9188066 (esm)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.