Erlös geht an Kindergarten

Hurra, neue Spiele! Die Mädchen und Buben des Kindergartens sowie Leiterin Barbara Krauthahn freuten sich über die Spende des Freien Wählerblocks, die Max Pfleger (hinten, von links) und Wolfgang Graser überreichten. Möglich wurde diese, weil sich so viele Teilnehmer zum Familienausflug im Ferienprogramm angemeldet hatten und auch die Stadt eine Zuschuss zu der Fahrt gab. Bild; hfz
Vermischtes
Pressath
07.11.2016
26
0

Der Freie Wählerblock beteiligte sich in diesem Jahr zum ersten Mal am Ferienprogramm der Stadt. Im Sommer profitierten davon vor allem Schulkinder, im Herbst sind nun die etwas Kleineren dran.

Im August ging es für die Kleinen mit den "Freien" in den Bayerischen Wald. Ziel des Familienausflugs war der Waldwipfelweg in St. Englmar. Weil sich damals so viele Teilnehmer anmeldeten und die Stadt Pressath einen Zuschuss spendierte, blieb ein Teil der Einnahmen übrig.

Diesen wollten die Freien Wähler jedoch nicht für sich behalten. Die Vorstandsmitglieder Max Pfleger und Wolfgang Graser stockten den Betrag auf 250 Euro auf und statteten dem Kindergarten einen Besuch ab. Nach Rücksprache mit Kindergartenleiterin Barbara Krauthahn hatten sie zuvor Spielmaterial besorgt. Bei der Übergabe der Spielsachen bedankten sich Kinder und Leiterin dafür und wünschten fürs nächste Ferienprogramm viel Erfolg.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.