Feilersdorfer Oldtimerjugend feiert Erdäpfelfest
Erntefrische Knollen

Trotz des schlechten Wetters waren die Besucher des Kartoffelfestes gut gelaunt. Bild: bjp
Vermischtes
Pressath
05.10.2016
23
0

Schauerwetter am Staatsfeiertag: Da musste die Feilersdorfer Oldtimerjugend umdisponieren und verlegte ihr Erdäpfelfest in und vor ihr "Hauptquartier" im Dorf. Urig war es auch dort.

Feilersdorf. Der Feststimmung und dem Besucherandrang taten Ortswechsel und gelegentlicher Nieselregen keinen Abbruch. Unter den Feiernden herrschte trotz des Wetters ausgelassene Stimmung.

Die Kartoffelsuppe aus dem Kessel, die über einem ständig brennenden Lagerfeuer vor dem "Rummerstodl" köchelte, schmeckte auch auf dem neuen Festplatz vorzüglich. Auch der gemütliche Gruppenraum im Obergeschoss der alten Scheune platzte zeitweilig aus den Nähten.

Kaum einer der Gäste ließ sich den von den Jugendlichen selbstgebackenen Kuchen entgehen, und auch Pellkartoffeln mit Quark, hausgemachte Kartoffelchips, Obatzter nach Feilersdorfer Art, Steaks und Bratwürste fanden lebhaften Zuspruch. Gesprächsstoff boten die vor dem Stadel ausgestellten Landmaschinen-Veteranen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, ihre Kartoffelvorräte mit erntefrischen Knollen aus dem halbtagwerkgroßen Acker der Familie Majer aufzufüllen. Auf dem hatte die Jugendgruppe schon im April fleißig Erdäpfel gelegt, um für das Fest vorbereitet zu sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Erdäpfelfest (2)Oldtimerjugend Feilersdorf (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.