Kindergartenfest mit Schnitzeljagd
Jagd durch die Stadt

Die Schnitzeljagd führte Kinder und Eltern durch die ganze Stadt. Bild: xs
Vermischtes
Pressath
19.05.2017
27
0

Eine Schnitzeljagd durch ganz Pressath. Damit wartet das Kindergartenfest auf. Dabei sind auch die Eltern gefordert.

(xs) Das traditionelle Kindergartenfest war erneut ein Erfolg. Das zeitweise schlechte Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Der Elternbeirat hatte zusammen mit den Mitarbeiterinnen des Kindergartens das Freigelände zum Festplatz umfunktioniert. Im Mittelpunkt des Sommerfestes standen die Kinder. In den letzten Tagen hatten sie sich vorbereitet.

In diesem Jahr hatten sich die Organisatoren des Festen etwas Neues einfallen lassen: Es wurde eine Schnitzeljagd durch Pressath veranstaltet. Start war am Kindergarten. Die Eltern bekamen den ersten Hinweis für die nächste Station, dort angekommen musste eine Frage beantwortet werden. Anschließend bekamen sie den nächsten Hinweis. Dieser führte zur Buchhandlung Bodner. Dort mussten die Bücher gezählt und die Frage nach dem Titel des Buches beantwortet werden, welches vorher mit den Kindern im Kindergarten gelesen wurde.

Der nächste Hinweis wies den Weg zur Raiffeisenbank. Dort mussten Temperatur und Uhrzeit aufgeschrieben werden. An der Schule mussten die Treppen gezählt werden. Auf das nächste Ziel wies ein Foto-Puzzle zur Kapelle am Letten hin. Es galt die richtige Aussage über die Kapelle herauszufinden.

Der nächste Hinweis war ein vergrabenes Foto in einer Sandkiste und führte zum Spielplatz am Haus der Vereine. Hier mussten die Kinder rutschen und die Spielgeräte des Spielplatzes aufschreiben. Der letzte Tipp führte zurück zum Kindergarten. Am Ziel bekamen die Kinder Gutscheine für Essen und Getränke. Ein Höhepunkt des Nachmittags war die Verlosung der Luisenburgkarten, gesponsert von der Buchhandlung Bodner und dem Elternbeirat.

Anschließend verbrachten die Besucher noch einen gemütlichen Nachmittag im Kindergarten. Es gab Kaffee und Kuchen, Bratwürste, Zwiebelkuchen, Schnittlauch- und Obatzterbrote.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.