Leute
70. Geburtstag von Anton Murr

Anton Murr (Mitte) feierte im Kreise der Familie und der Gratulanten seinen 70. Geburtstag. Bild: is
Vermischtes
Pressath
04.04.2016
18
0
Mit einem lautstarken Horrido und dem flotten "Jäger aus Kurpfalz" eröffneten die Jagdhornbläser der Kreisgruppe Eschenbach im Landesjagdverband Bayern die Feier zum 70. Geburtstag von Anton Murr im Gasthaus Heining.

Seit 40 Jahren ist der Jubilar aktiver Waidmann und Mitglied im Verband. Der stellvertretende Vorsitzende Albert Butscher ließ es sich nicht nehmen, mit der Bläsergruppe unter der Leitung von Albert Furthner die besten Glückwünsche zu übermitteln und für die Zukunft mit einem "Weidmannsheil" anzustoßen.

Nicht nur die Jäger überraschten den Jubilar mit einem flotten Ständchen: auch die Feuerwehr Pressath, die mit dem Spielmannszug ihre Aufwartung machte. Die Musikgruppe unter der Leitung von Hans Graser stimmte ein zünftiges "Hoch soll er Leben" an, Ehrenkommandant Heinz Koppauner und Vorstandsmitglied Xaver Kiener erinnerten an die über 48 Jahre, die Murr der Wehr als passives Mitglied schon angehört.

Der Jubilar, der am 29. April 1946 in Zintlhammer das Licht der Welt erblickte, gehört natürlich auch der Zintlhammerer Feuerwehr an. Seit mehr als 25 Jahren ist er dort Mitglied und Kommandant. Hans Fritsch und Verwaltungsratsmitglied Michael Wolf gratulierten ebenso wie eine Abordnung des Fischereivereins Pressath mit Manfred Meier und Stefan Grafberger .

Im Kreise der Familie feierte Anton Murr bis spät in die Nacht hinein. Zum Gelingen der Geburtstagsfeier trug auch das Duo Sophia und Sandro Weber bei, das mit flotten Weisen und Schlageroldies für gute Stimmung sorgte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Leute (96)Anton Murr (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.