Mukoviszidose-Wandertag in Kösching.
Für andere wandern

In Mariaort an der Donau ließen die Wanderfreunde beim Gasthof "Krieger" den Tag ausklingen. Bild: sip
Vermischtes
Pressath
08.10.2016
27
0

Wandern macht Spaß. Noch schöner ist es, wenn es für einen guten Zweck ist. Die Wanderfreunde Pressath machten sich deshalb auf den Weg zum Mukoviszidose-Wandertag in Kösching.

Mit dem Bus fuhren Wanderer aus Pressath und Grafenwöhr zu den zwei Strecken, die der Wanderverein Kösching bietet. Der Tag stand unter dem Motto "Deutschland wandert - Deutschland hilft".

Nachdem jeder seine Kilometer gewandert war, ging es mit dem Bus weiter nach Ingolstadt ins Audi-Forum. Dort gibt es in einem Museum die Geschichte von Audi zu sehen. Die Gruppe bestaunte den ersten Audi überhaupt, aber auch die heutige, neuste Generation gab es zu sehen. Danach erhielten die Freunde eine Stadtführung durch Ingolstadt. Aufgeteilt in zwei Gruppen erfuhren sie Wissenswertes über die Stadt. Die geplante Bierverkostung fiel dagegen leider aus. Mit vielen neuen Eindrücken machte sich die Gruppe auf zur letzten Etappe, die nach Mariaort ins Gasthaus "Krieger" zum Abendessen führte. Dort ließen die Wanderer den Tag gemütlich ausklingen, bevor sie sich auf die Heimreise machten. Zweiter Vorsitzender und Reiseleiter Anton Ficker dankte den Wanderfreunden, dass sie mitgefahren waren.

Schirmherrin und Botschafterin dieser bundesweiten Aktion ist Schauspielerin Michaela May. Seit über 25 Jahren engagiert sie sich als Schutzengel dieser Veranstaltung. Der Erlös des Wandertages und die Spenden kommen dem Forschungsprojekt Aktivate-CF des Mukoviszidose-Vereins "Sport treiben für ein längeres Leben" zugute. Die Pressather Wanderfreunde unterstützen nächstes Jahr diese Aktion ebenfalls und veranstalten einen solchen Wandertag. Sie hoffen, dass Schirmherrin May ebenfalls daran teilnimmt und die Aktion besucht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.