Passendes Wetter für "Après-Ski-Party" der Landjugend
Après-Ski-Party der Landjugend

Mit ihrer fünften "Après-Ski-Party" feierte die Burkhardsreuther Landjugend ein kleines Jubiläum. Da gab auch Frau Holle einen aus und überzuckerte den Schulhof mit dem lang entbehrten "Himmelsweiß". Bild: bjp
Vermischtes
Pressath
05.01.2016
70
0

Burkhardsreuth. Bis Samstagnachmittag schien "Mister Winter" hartnäckig dem nach ihm benannten Schlaf frönen zu wollen. Doch dann legten Petrus und Frau Holle eine gemeinsame Sonderschicht ein und ließen über Burkhardsreuth die Schneeflocken tanzen: das passende Ambiente für die fünfte "Après-Ski-Party" der Katholischen Landjugend.

Da blieb das Publikum nicht aus: Mehr als 100 Gäste füllten zeitweilig den Pausenhof der alten Schule. Zum Glück hatte die Gruppe nicht nur mit "Après-Dogs", Glühwein und anderen Schmankerln, sondern auch mit "Personal" großzügig vorgesorgt: Ein zwanzigköpfiges Team kümmerte sich in drei Schichten unermüdlich bis gegen drei Uhr morgens um die Besucher. Und natürlich fehlte es am Sonntagvormittag nicht an helfenden Händen, um den Schulhof wieder tipptopp aufzuräumen.

Den Erfolg ihrer Winterfete nehmen die 52 Jugendlichen als Ansporn für ihre weiteren Pläne, an denen sie schon eifrig schmieden. Für Palmsonntag steht der beliebte Seniorennachmittag auf dem Programm, am 6. Mai will die Landjugend das "durchtriebene Partyvolk" in und um Burkhardsreuth aufs Neue in den "Tanzrausch" versetzen. Nicht fehlen wird die traditionelle Altkleidersammlung. Viele der Landjugendmitglieder sind obendrein bei der Oldtimerjugend Feilersdorf aktiv, die für Pfingstsonntag, 15. Mai, zum Oldtimertreffen einlädt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.