Schüler beteiligen sich an Ramadama-Aktion
Natur rund um Pressath wieder sauber

Vermischtes
Pressath
17.04.2016
12
0
Mehr als 60 Jugendliche aus der Mittelschule beteiligten sich am Saubermachen in der Natur. Was gedankenlose Zeitgenossen achtlos weggeworfen haben, sammelten sie wieder ein. Beteiligt hatten sich an der Ramadama-Aktion die fünfte, sechste und siebte Klasse mit ihren Lehrkräften Anton Waldmann, Eva-Maria Ficker und Yvonne Walter. Bei angenehmem Frühlingswetter machten sich die Kinder mit Müllsäcken auf den Weg rund um Pressath. Schwerpunkte waren die Winterleite sowie die Wege nach Zintlhammer, Wollau und Troschelhammer. Wenn auch der anfängliche Feuereifer etwas nachließ, waren die Jugendlichen am Ende stolz, die Natur rund um Pressath wieder sauberer gemacht zu haben. Immerhin war jede Klasse zwischen sieben und zehn Kilometer gelaufen. Die Stadt holte die deponierten Müllsäcke ab. Nach der Aktion gab es von der Stadt noch eine Brotzeit. Rektorin Ulrike Neiser dankte den Schülern für die Arbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rama dama (14)Mittelschule Pressath (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.