Sternsinger
Neujahrssegen für Hessenreuth

In festlichem Gewand zogen Jonas und Christina Zeitler, Christiane Arnold sowie Magdalena Zeitler (von links) in Hessenreuth von Haus zu Haus. Bild: mng
Vermischtes
Pressath
08.01.2016
11
0
Eingewickelt in bunte Kleider, Umhänge und mit einem Turban auf dem Kopf marschierten die Sternsinger am Dreikönigstag in Hessenreuth von Haus zu Haus. Über die Türen schrieben sie mit geweihter Kreide den Spruch "20 C+M+B 16" für "Christus Mansionem Benedicat", was übersetzt bedeutet: "Christus segne dieses Haus". Zuvor hatte Pfarrer Armin Maierhofer die Kinder beim Aussendungsgottesdienst in der Kastler Pfarrkirche Sankt Margaretha gesegnet und auf ihre Aufgabe als Sternsinger vorbereitet.144 Euro sammelten die Kinder bei der Aktion in Hessenreuth ein. Diese steht in diesem Jahr unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein! Respekt für dich, für mich, für andere - in Bolivien und weltweit". Das Geld ist für die dort lebenden Kinder, die in Not sind, bestimmt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hessenreuth (110)Sternsinger (123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.