Pepiuk und Hochholzer an der Gewerbering-Spitze
Reibungsloser Führungswechsel

Mit neuen Ideen wollen Martin Pepiuk und Tanja Hochholzer (Erster und Dritte von links, mit Schatzmeister Michael Schelkshorn) die Aufwärtsentwicklung des Gewerberings fortsetzen. Sie treten die Nachfolge von Charlotte Hautmann und Eckhard Bodner (Zweite und Dritter von rechts, mit Bürgermeister Werner Walberer) an. Bild: bjp
Wirtschaft
Pressath
29.07.2016
271
0

Einkaufsgutschein, Osteraktionen, Tag des Kunden: Wegweisende Initiativen verbinden sich mit Charlotte Hautmanns zehn Jahre als Vorsitzende des Gewerberings. "Du warst die Mutter des Vereins, deine Handschrift und deine Fußstapfen prägen", würdigte Vorstandskollege Eckhard Bodner. Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Gasthof Heining zeigten sich die scheidenden Vorsitzenden zuversichtlich, dass die Arbeitsgemeinschaft der Gewerbetreibenden unter den einstimmig gewählten Nachfolgern Martin Pepiuk und Tanja Hochholzer "durchstarten" werde.

"Ihr seid erfolgreiche Geschäftsleute voller Tatendrang, und solche Leute brauchen wir", ermunterte Bodner das neue Führungstandem. Zu der reibungslos verlaufenen Neuwahl gratulierte André Jantzi, der Bezirksgeschäftsführer des Bundes der Selbständigen: "Dass eine Wahl so glatt verläuft, ist keine Selbstverständlichkeit."

Im Referat über Chancen und Risiken der "sozialen Medien" für mittelständische Unternehmen bestärkte Thomas Wein von der Agentur "Faktor 7 - Büro für Werbung" die Mitglieder, die neuartigen Informationswege als wirkungsvolle Marketing- und Kommunikationsinstrumente zu nutzen, warnte aber vor juristischen Fallen bei Urheber- und Persönlichkeitsrechts.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.